nrw contec Rechenanlage

Die zuverlässige Rechenanlage zur Abwasserreinigung oder Aufbereitung von Prozesswasser oder Kühlwasser.

Eine Rechenanlage wie Sie sie wünschen

Effektiv & sparsam

Ein glänzendes Ergebnis in jeder Hinsicht: Eine nrw contec Rechenanlage beseitigt zuverlässig Schwimmstoffe, Sinkstoffe, Schweb- und Faserstoffe. Äußerst wartungsarm begnügt sie sich zudem mit wenig Reinigungswasser und Energie.

Zahlreiche Kläranlagenbetreiber und Industrieunternehmen vertrauen dem stabilen, langlebigen Siebrechen-Prinzip.

Dauerläufer

  • Hoher Abscheidegrad von Siebgut
  • Geringer Platz­bedarf
  • Wenig Reinigungswasser
  • Äußerst wartungsarm
  • Ausgelegt für hohe Langlebigkeit
  • Sparsam dank niedriger Antriebsleistung.
  • Verschleißarm

Alle Vorteile auf 1 Blick …

Reiniger & Aufbereiter

Einsatzbereiche Kläranlage

  • Mechanische Abwasserreinigung
  • Vorreinigung bei Membrankläranlagen

Einsatzbereiche Industrie

  • Industrieabwasser Aufbereitung
  • Aufbereitung von Prozess- oder Kühlwasser

Einsatzbereiche des Siebrechens

Funktion: Einfach

  • Das Abwasser gelangt auf das halbrunde Lochsiebblech, das Siebgut zurückhält.
  • Das Siebgut wird über Bürsten in den seitlichen Rechengutauswurf befördert.
  • Das gereinigte Wasser fließt aus dem Lochsiebblech frei nach unten ab.
  • Ein simples Verfahren für einen außergewöhnlich hohen Abscheidegrad.

Technologie im Detail …

Grundausstattung der nrw contec Rechenanlage:
Durchdacht, robust und langlebig

Siebrechen mit explosionsgeschütztem Motor

nrw contec Siebrechen mit explosionsgeschützten Motoren im harten Einsatz

Kombi Siebrechen als Sonderanfertigung

RBS twin Kombi-Siebrechenanlage in Sonderanfertigung für die chemische Industrie

Antrieb: Made in Germany

Das Bürstenkreuz in einem nrw contec Siebrechen kommt mit nur ca. 2 U/min bestens zurecht. Angetrieben von energieeffizienten und hochzuverlässigen Getriebemotoren made in Germany.

Variabel: Reinigungsbürsten

Die im Siebrechen verbauten Bürsten aus Polypropylen erreichen Standzeiten von mehreren Jahren. Aufgrund ihrer Länge und Anordnung zeigen sie sich selbst gegenüber abrasivem Rechengut enorm resistent.

Zum Ausgleich der Abnutzung können Sie die Bürsten einfach nachstellen. Im Normalbetrieb erreichen die Bürsten Standzeiten von mehreren Jahren.

Sicher: Abdeckung

Kleinere Anlagen sind mit einer Haube ausgestattet.

Größere Anlagen verfügen über Haube, Türe und Schutzgitter.

Optionen zur nrw contec Rechenanlage

Siebrechen mit Notüberlauf

Siebrechen mit Notüberlaufrohr

Siebrechen Option Ablauf

Unterwanne mit zwei Abläufen

Einlauf

Der Einlauf der nrw contec Rechenanlage liegt auf einer Stirnseite. Im Standard können Sie wählen

  • aus Einlaufflanschen verschiedener Größen nach DIN oder ANSI Norm,
  • aus Sonderkonstruktionen entsprechend Ihren Anforderungen.

Ablauf

Jede Ablauf-Installation ist anders. nrw contec Rechenanlagen passen sich an.
So läuft das gereinigte Wasser

  • frei nach unten in einen Tank/ Behälter,
  • über ein offenes Gerinne in nachgeschaltete Anlagenteile,
  • in eine Auffangwanne mit angeschlossener Rohrleitung in nachgeschaltete Anlagenteile.

Sieblochung

Wählen Sie das zum Rechengut passende Sieb ...

  • Feinstsieb: Siebweite 0,8 - 2 mm
  • Feinsieb: Siebweite 2 - 4 mm
  • Grobsieb: Siebweite 4 - 16 mm

Material

  • Edelstahl 1.4301
  • Edelstahl 1.4571
  • Spezialwerkstoffe, zum Beispiel 1.4462 Duplex (extrem korrosionsbeständig)

Notüberlauf

Sollte ein nrw contec Siebrechen aus irgendeinem Grund eine hydraulische Überlastung erfahren, schützt

  • ein Überlauf-Rohr.
    Zum Beispiel, wenn der Siebrechen zum Schutz einer MBR-Anlage installiert ist.
  • ein Kasten als Bypass.
    Ein Überlauf, der anfallendes Abwasser im Falle einer Überlastung ungereinigt den Siebrechen passieren lässt.

Zubehör zur nrw contec Rechenanlage

Siebrechen mit Rechengutschurre

Siebrechen mit Rechengutschurre

Sieb-Rechen mit integrierter Rechengutpresse

Siebrechen mit integrierter Rechengutpresse

Auswurf über Rechengutschurre

Die einfachste Auswurf-Lösung.

Über die Rechengut-Schurre gelangen die Feststoffe  direkt in einen Container.

Die Schurre in Form eines Flachkanals kann offen, verkleidet oder beheitzt ausgestattet sein.

Auswurf über Rechengutförderer

Zum Abtransport abgeschiedenen Rechengutes.

Ein am Rechengutauswurf installierter Rechengutförderer (Spiralförderer / Schneckenförderer) fördert das Rechengut waagerecht/seitlich ab.

Auswurf über Rechengutpresse

Zur Gewichts- und Volumenreduzierung des Rechengutes.

Die Rechengutpresse ist direkt am Rechengutauswurf installiert.

Die Rechengutpresse oder auch "Schneckenpresse" fördert das abgeschiedene Rechengut mittels eines integrierten Schneckenförderers seitlich in die Presszone. In der Presszone wird ein Gegendruck erzeugt. So wird das weiche, mit Wasser vollgesogene Rechengut ausgewrungen und verdichtet.

Während das Wasser durch ein Lochsieb in der Presszone abläuft, schiebt sich das gepresste Rechengut wie eine Wurst hervor.

Auswurf über eine Rechengutwaschpresse

Zur Entfernung noch anheftender Fäkalienreste.

Ähnlich wie bei der Rechengutpresse ist die Rechengut Waschpresse direkt am nrw contec Siebrechen installiert. Oder sie steht am Ende eines Rechengutförderers.

Auch die Rechengut Waschpresse presst das Wasser aus dem Rechengut. Zusätzlich jedoch wäscht sie das Rechengut aus. Dies geschieht über Vor- und Rückwärtsdrehungen, während Waschwasser über zusätzliche Magnetventile eingespritzt wird.

So werden die meisten anhaftenden Fäkalien abgewaschen. Und fließen über eine Rohrleitung zurück in den Zulaufschacht über den der Rechen beschickt wird.

Absack­vorrichtungen

Zur Hygienischen Aufnahme und Lagerung des abgeschiedenen Rechengutes.

Unerwünscht: Geruchsbelästigungen durch unangenehme Gerüche oder im Rechengut „schlüpfendes“ Ungeziefer.

Abhilfe schafft hier eine Absackvorrichtung. Diese hält auch Tiere davon ab, in Rechengut nach Nahrung zu suchen und dieses großflächig zu verteilen.

Heizsystem

Für den Winterbetrieb

Gesteuertes Heizsystem für den Winterbetrieb in verschiedenen Heizleistungen.

Ablauf-Unterwanne

Mit Auslaufflansch nach DIN oder ANSI.

Reinigungssystem

Zur Reinigung der Rückseite der Lochsiebbleche.

Aufständerung

Untergestelle zur Anpassung an spezielle Einbauverhältnisse.

Warnsystem

Detektion über Sensor im Notüberlauf.

Rechengutbehälter

Behälter mit oder ohne Entwässerung.

Abluftrohr

Mit Flansch nach DIN/ANSI zur Absaugung unangenehmer Gerüche.

Elektrische Steuerungen

Steuerung incl. Sicherheitseinrichtungen als Standardausführung oder nach Ihrer Spezifikation.

Schmier­einrichtungen

Manuelle oder automatische Schmiereinrichtungen für die Wellenlager.

Nähere Details zum nrw contec Rechen?

Schreiben Sie uns

2 + 13 =

Mit dem Absenden der Nachricht erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Wir reagieren umgehend.

Stefan Fischer und Daniel Durain
Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie nähere Informationen wünschen oder Fragen haben. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Stefan Fischer und Daniel Durain